Internet Marketing

8 Tipps für Deine Website

Von 21. August 2018Oktober 12th, 2020Ein Kommentar

Die eigene Website ist das Rückgrat des Internet Marketings. Interessenten und Kunden informieren sich dort über das Angebot und entscheiden, ob sie mit Dir zusammenarbeiten möchten oder nicht.

Daher ist es wichtig, den Kunden bereits hier zu überzeugen und Dich optimal darzustellen.

Sinnvoll ist es, auf die folgenden Punkte zu achten:

Ziel

Eine geschäftliche Website hat vor allem die folgenden Ziele

  • Eindeutig positioniert über das Unternehmen informieren
  • Einen klaren Kundennutzen aufzeigen
  • Eine Beziehung aufbauen und eine geschäftliche Zusammenarbeit vorbereiten.

Domain

Verwende eine eigene Domain und nicht eine Subdomain eine Webseiten-Anbieters.

Dein Angebot

  • Wie sieht Dein Angebot aus?
  • Welches Ergebnis kann der Kunde erwarten und welchen Nutzen hat er von der Zusammenarbeit?
  • Wie ist Dein Weg, um dieses Ergebnis zu erreichen?

Persönlichkeit

Der Kunde möchte einen Eindruck davon bekommen, welche Art von Mensch Du bist, wie Du denkst und handelst, und vor allem, wie Du mit Deinen Kunden umgehst.

Eigenes Foto

Über ein sympathisches und kompetentes Foto kannst Du eine gute Verbindung zu Deinem Kunden aufbauen.

Referenzen

Besonders wertvoll ist es, wenn die für Kunden erstellten Arbeiten in ihrer tatsächlichen Verwendung gezeigt werden können.

Kundenmeinungen

Behaupte nicht selber, dass Du ein toller Anbieter bist, sondern lasse das Deine Kunden tun. Das wirkt viel glaubwürdiger.

Kontaktmöglichkeit

Je mehr Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme Du Deinem Kunden anbietest, desto wahrscheinlicher ist, dass Du tatsächlich kontaktiert wirst. erforderlich.

Hör dir den Podcast jetzt an!

Weitere wertvolle Hinweise bekommst du im Podcast, den du direkt hier im Browser, bei iTunes sowie bei Spotify anhören kannst.

Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort