Rhetorik

Bildschirmpräsenz in eigenen Videos (Jan Doering)

Jeder, der sich schon einmal selber vor die Videokamera gestellt hat, kennt das Thema: Es ist gar nicht so einfach, locker, interessant und unterhaltsam rüber zu kommen.

Jan Doering, Inhaber des Moderatorenwerks, gibt uns ein paar Tipps für den Einstieg:

  • Auf den Inhalt konzentrieren
  • Nicht ablesen, sondern lebendig sprechen
  • einfache und kurze Sätze verwenden
  • Video kurz halten (2 – 3 Minuten sind ideal)
  • Die ersten 8 Sekunden sind dafür entscheidend, ob sich ein Zuschauer das Video überhaupt weiter anschaut.
  • Eine offene und klare Körperhaltung wählen

Der wichtigste Tipp für ein ausdrucksstarkes Video ist, sich sehr genau darauf zu konzentrieren, was ich dem Zuschauer vermitteln möchte.

Bildschirmpräsenz
 

Fotos: Blitzfang Medien GmbH

Über das Moderatorenwerk

Das MODERATORENWERK hilft dir dabei, deinen Traum zu verwirklichen und als TV-, Radio- oder Event-Moderator zu arbeiten. Unser Ziel ist es, dass du möglichst schnell deinen ersten bezahlten Moderatorenjob bekommst.

eBook: Das Moderatorenwerk

Kontakt: Jan Doering
Web: http://www.moderatorenwerk.de/

Marketing für kreative Unternehmer – authentisch und persönlich

In meinem kostenfreien eBook bekommst Du wertvolle Tipps aus meiner eigenen Praxis.

Jetzt unverbindlich anfordern

Hörer-Feedback und Anregungen

Danke! Ohne Dich und die vielen anderen tollen Hörer würde es diesen Podcast nicht geben.

In der Echtes-Marketing-Facebook Gruppe kannst Du Dich vernetzen, Feedback geben und Fragen stellen. Ich freue mich sehr darüber, dass wir dort eine sehr wertschätzende und kollegiale Zusammenarbeit haben.

Darüber hinaus kannst du deine Fragen direkt an mich über die App upspeak stellen und bekommst eine Antwort als Audio-Nachricht oder im Rahmen einer Podcast-Episode.

Podcast anhören

Du kannst den Podcast direkt hier im Browser, bei iTunes sowie bei Spotify anhören.

2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort