Motivation

Erfolg trotz 95% Ablehnung (Vitali Brikmann)

Vitali Brikmann ist Fotograf, Schauspieler, Sprecher und hat Medienproduktion studiert.

Er erzählt uns vom Erlebnis, als er sein erstes Youtube-Video erstellt hat und förmlich in der Luft zerrissen wurde:

Er musste sich anhören:

„Du hast doch selber keine Ahnung und willst anderen etwas beibringen?!“
„Farbe beim Trocknen zuzusehen ist interessanter als Dein Video!“
„Mit den schlechten Inhalten willst Du auch noch Geld verdienen?!“

Wie er mit dieser Situation umgegangen ist und doch noch erfolgreich wurde, erzählt er in unserem Gespräch

Interaktives Intro

Wichtig: Die interaktiven Elemente beginnen bei 0:33 und funktionieren nur am Rechner, nicht am Tablet oder Mobiltelefon

24 Stunden Aufgabe

Setzt ein „Station-Shooting“ um:
Ihr nehmt euch ein Model und eine Kamera und fahrt auf einer Straßenbahn-Linie vom Anfang bis Ende.
An jeder Haltestelle steigt ihr aus und macht ein kurzes Fotoshooting. Dabei dürft ihr euch nicht mehr als 100 Meter von der Haltestelle wegbewegen.
Die Herausforderung ist, mit den vorhandenen Möglichkeiten (Licht, Location, …) umzugehen und daraus ein gutes Foto zu machen.

Links zu Vitali

Vitografie Website
Youtube-Channel
Podcast
Facebook

Jimdo (Werbung)

Unsere Starthilfe für deine Idee: Jetzt loslegen mit einer professionellen Webseite für deinen Traum und dein Projekt!

20% Rabatt auf JimdoPro oder JimdoBusiness im ersten Jahr
Gutschein-Code: „CREATIVEBIZ“

(gültig bis zum 31.12.2017)

Hier einlösen

Checkliste Selbstvermarktung für Kreative

SelbstvermarktungÜberzeuge zuverlässig und dauerhaft Kunden, die Deine Leistung wertschätzen und gut bezahlen.

Ich sende Dir gerne eine Checkliste mit 15 erprobten Strategien, 3 Sofortmaßnahmen und einer Aktivitäten-Liste.

Jetzt unverbindlich anfordern

Hörer-Feedback und Anregungen

Danke! Ohne Dich und die vielen anderen tollen Hörer würde es diesen Podcast nicht geben.

In der Echtes-Marketing-Facebook Gruppe kannst Du Dich vernetzen, Feedback geben und Fragen stellen. Ich freue mich sehr darüber, dass wir dort eine sehr wertschätzende und kollegiale Zusammenarbeit haben.

Podcast anhören

Du kannst den Podcast direkt hier im Browser, bei iTunes sowie bei Spotify anhören.

Hinterlasse eine Antwort