Marketing

Selbstvermarktung über Zeitschriften-Artikel

Wenn Du Dich als Experte positionieren möchtest und eine eigene Marke aufbauen willst, sind Veröffentlichungen in Zeitschriften sehr wertvoll. Wie man es schafft, Redakteure zu überzeugen und gedruckt zu werden, bespreche ich in der heutigen Episode mit Basti Barsch, Redakteur der Chip Photo Video.

Kontakt zu CHIP FOTO-VIDEO

Unbezahlte Werbung

Redaktionsadresse: chipfotovideo@chip.de

Facebook-Seite: https://www.facebook.com/CHIPFotoVideo/

Facebook-Gruppe „Foto Gruppe by CHIP FOTO-VIDEO“: https://www.facebook.com/groups/chipfotovideo/

(über die Gruppe können Leser ihre Bilder für die Bilderstrecke einreichen)

Instagram: https://www.instagram.com/chipfotovideo/

Und hier geht es zum Kiosk, falls jemand das Heft nicht kennt: https://bit.ly/2FGtUSP

Checkliste Selbstvermarktung für Kreative

SelbstvermarktungÜberzeuge zuverlässig und dauerhaft Kunden, die Deine Leistung wertschätzen und gut bezahlen.

Ich sende Dir gerne eine Checkliste mit 15 erprobten Strategien, 3 Sofortmaßnahmen und einer Aktivitäten-Liste.

Jetzt unverbindlich anfordern

Hörer-Feedback und Anregungen

Danke! Ohne Dich und die vielen anderen tollen Hörer würde es diesen Podcast nicht geben.

In der Echtes-Marketing-Facebook Gruppe kannst Du Dich vernetzen, Feedback geben und Fragen stellen. Ich freue mich sehr darüber, dass wir dort eine sehr wertschätzende und kollegiale Zusammenarbeit haben.

Darüber hinaus kannst du deine Fragen direkt an mich über die App upspeak stellen und bekommst eine Antwort als Audio-Nachricht oder im Rahmen einer Podcast-Episode.

Podcast anhören

Du kannst den Podcast direkt hier im Browser, bei iTunes sowie bei Spotify anhören.

2 Kommentare

  • Hey Michael,
    davon habe ich schon immer mal geträumt 😉 Letztlich kann ich aber auch durch den Podcast erkennen, dass ich gar nicht gefragt wäre.
    Inhaltlich wieder schön aufbereitet und umfassend dargestellt. Danke dafür!

  • Holger Reich sagt:

    Hallo Michael,

    Zu dumm, daß ich mich mit meinem Mittelformatfimmel wohl nicht für derartige Publikationen anbiete. Fotografen sind ja schon ein bißchen verrückt, doch ich übertreibe halt gerne. Trotzdenm Danke für deine Anregungen. Man kann immer was lernen …

    Holger Reich,

Hinterlasse eine Antwort an Michael Raubold Antwort löschen