Social Selling: Marketing mit LinkedIn

26. August 2021Januar 12th, 2022Kein Kommentar
Social Selling

Auf Online-Business-Netzwerken wie LinkedIn und XING findest du deine Zielgruppe und du kannst sie mit Hilfe von Social Selling ansprechen. Die Leute sind in der Regel geschäftlichen Gründen dort. Du kannst dich mit ihnen vernetzen, Vertrauen aufbauen und eine mögliche Geschäftsbeziehung vorbereiten.

LinkedIn Marketing

Über Xing und LinkedIn habe ich bereits viele wertvolle Kontakte und Aufträge gewinnen können. Wenn Du die Spielregeln kennst und weißt, wie Du die Menschen ansprechen kannst, stehen Dir viele Türen offen.

Dein Profil in der Google-Suche

Sowohl dein XING als auch dein LinkedIn-Profil wird sehr prominent in der Google-Suche angezeigt, wenn jemand nach deinem Namen sucht (und das machen Interessenten sehr gerne). Du möchtest also, dass diese Profile aktuell und aussagekräftig gestaltet sind.

LinkedIn oder XING?

Bis vor wenigen Jahren war LinkedIn vor allem international stärker als XING, in Deutschland hatte XING die Nase vorn. Das hat sich seit einiger Zeit geändert. Nun ist LinkedIn auch in Deutschland mindestens gleichgezogen.

LinkedIn wächst sehr stark und erhält ständig neue interessante Funktionen.

Mein Eindruck ist, dass ich auf LinkedIn interessantere Personen treffe und wertvollere Diskussionen führen kann.

XING ist immer noch sehr stark was lokale Treffen angeht.

Zielsetzung

Bevor du startest, stelle dir die Fragen:

  • Was genau möchtest du auf der Plattform erreichen?
  • Wer ist deine Zielgruppe, an wen wendest du dich?
  • Für welchen Themen möchtest du wahrgenommen werden?
  • Welche Werte möchtest du vermitteln, welche Bild sollen andere Menschen von dir bekommen?

Zeige, dass du die Herausforderungen deiner Zielgruppe lösen kannst und baue Vertrauen auf.

Profiloptimierung auf LinkedIn

  • Verwende ein professionelles Profilfoto und vor allem einen aussagekräftigen Slogan. Er ist oft die erste Information, die andere Menschen von Dir lesen. Dabei achtest du darauf, die wichtigste Botschaft bereits in den ersten 4 Worten unterzubringen, weil der Slogan bei der Anzeige oft abgeschnitten wird.
  • Im Infotext beschreibst Du den Nutzen, den ein Kunden hat, wenn er mit dir arbeitet, nennst Referenzen und baust Vertrauen auf. Wecke bereits in den ersten zwei Zeilen so viel Neugier, dass der Leser den gesamten Text aufklappt.
  • Nutze Videos im Profil und beschreibe aktuelle und frühere Tätigkeiten sowie Kenntnisse, Auszeichnungen und Veröffentlichungen.
  • Verwende dabei jeweils relevante Keywords, denn wenn die Leute nach Deinem Angebot suchen, möchtest du gefunden werden.

Sei auf LinkedIn aktiv

Nur durch deine Aktivität werden andere Personen auf dich und dein Angebot aufmerksam.

Etwa ein bis zweimal pro Woche veröffentlichst du einen wertvollen Beitrag. Dieser Beitrag ist hilfreich, inspirierend und unterhaltsam.

Fast noch wichtiger sind Kommentare bei den Beiträgen anderer Menschen, denn darüber erreichst du Leute, mit denen du bisher noch nicht vernetzt bist. Nach meiner eigenen Erfahrung ist es sehr hilfreich sich vorzunehmen, pro Tag / pro Woche eine bestimmte Menge an hilfreichen (längeren) Kommentaren zu schreiben und das dann auch zu tun.

Nur durch deine Aktivität werden andere Personen auf dich und dein Angebot aufmerksam.

Beiträge

Etwa ein bis zweimal pro Woche veröffentlichst du einen wertvollen Beitrag. Dieser Beitrag ist hilfreich, inspirierend und unterhaltsam.

Schreibe dabei nicht zu formal, sondern lass deine Persönlichkeit einfließen. Am besten funktionieren Beiträge, in den du eine kleine Geschichte erzählst.

Am Ende deines Beitrags kannst du eine Frage stellen oder zur Diskussion aufrufen.

Kommentare

Du schreibst regelmäßig, am besten jeden Tag, mehrere wertvolle, längere Kommentare. Dadurch werden Menschen, die dich bereits kennen und auch neue Leute auf dich aufmerksam.

Dadurch baust du eine Bindung auf und rufst dich und dein Angebot in Erinnerung.

Selbstverständlich antwortest du auf alle Kommentare, die du auf deine Beiträge bekommst.

Redaktionsplan

Die eigene Aktivität ist im Tagesgeschäft schwer konsequent durchzuhalten. Daher empfehle ich dir die Nutzung eines Redaktionsplans, der dich jeden Tag an deine Aufgaben erinnert.

Nur durch Aktivität werden anderen Menschen auf dich aufmerksam.

Content Marketing auf LinkedIn

LinkedIn ist die ideale Plattform um wertvolle Beiträge zu veröffentlichen und Sichtbarkeit zu bekommen. Dadurch erreichst du Menschen, baust Vertrauen auf und zeigst Expertise.

Es hat sich bewährt, 80 – 90 Prozent wertvolle und nützliche Beiträge zu schreiben und nur zu maximal 10 bis 20 Prozent auf dein eigenes Angebot hinzuweisen.

Erweitere dein Netzwerk auf LinkedIn

Netzwerk aufbauen
Jetzt lesen

Du wirst regelmäßig dein Businessnetzwerk aufbauen und Verbindungen zu Menschen schaffen, mit denen du dich austauschen möchtest.

Je größer dein Netzwerk, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Geschäftsbeziehung ergibt. Dabei kommt es nicht auf die Menge an, sondern darauf, sich mit Menschen zu verbinden, die mit dir auf einer Wellenlänge liegen und mit denen einen Zusammenarbeit sinnvoll ist.

Eine Kontaktanfrage kannst du erst einmal ohne Nachricht senden. Wenn dein Profil für den Empfänger interessant ist, wird er oder sie die Anfrage positiv beantworten.

Die Menschen sind auf LinkedIn, weil sie Businesskontakte suchen und freuen sich – wenn es passt – auf deine Kontaktanfrage.

Anschließend lernst du die Person kennen, kommentierst bei seinen oder ihren Beiträgen, findest Gemeinsamkeiten und schreibst, wenn es passend ist, eine persönliche Nachricht. So baust du ganz natürlich dein Netzwerk aus.

Fragen und Antworten

Social Selling mit LinkedIn

Direkt verkaufen

Digitale Produkte oder Seminare kannst du direkt in einem LinkedIn Post anbieten.

Offline verkaufen

Die meisten Geschäfte wirst du außerhalb der Plattform machen.

LinkedIn dient zum Aufbauen und Weiterführen der Beziehung.

Verkaufsgespräch und Geschäftsabschluss finden im persönlichen Gespräch oder Telefonat statt.

Denk daran, diesen Schritt aktiv zu gehen und warte nicht darauf, dass du angefragt wirst.

Du kannst beispielsweise einem Kontakt, bei dem es dir passend erscheint, vorschlagen: „Lass uns telefonieren, um zu besprechen, wie wir zusammen arbeiten können.“

Wenn du diesen wichtigen letzten Schritt nicht gehst, wirst du trotz einer hohen Aktivität auf der Plattform nur wenige Ergebnisse sehen!

Hinterlasse eine Antwort