Fotografie

Sieben Todsünden der Fotografie (Monika Andrae )

Todsuende

Monika Andrae ist Fotografin, Podcasterin und Buchautorin.

In ihrem Buch „Sie sieben Todsünden der Fotografie“ beschreibt sie anhand der Sünden Hochmut, Geiz , Wollust, Zorn, Völlerei, Neid und Faulheit, wie man durch Reflektion der eigenen Motivation und Arbeitsweise als Fotograf zu besseren Fotos kommt.


Im Podcast sprechen wir über folgenden Themen:

  • Überwinden der eigenen Trägheit durch eine Fokussierung auf die eigene Motivation
  • Je unangenehmer die Umstände desto besser werden die Bilder
  • Bilder erzählen eine Geschichte über mich und meine Gefühle

  • Außergewöhnliche Fotos entstehen durch neue Perspektiven und Sichtweisen
  • Dinge kombinieren, die eigentlich nicht zusammenpassen (z.B. Urban Exploration und Lochkamera)
  • Neid kann auch als Ansporn dienen
  • Feedback geben und annehmen können
  • Umgang mit dem inneren Kritiker
  • Wie kann ich den kreativen Prozess anschieben?

Aufgabe für unsere Hörer

Visualisierung: Das Geständnis des grünen Prinzen

Bücher von Monika Andrae

Werbung

Links

Jimdo (Werbung)

Unsere Starthilfe für deine Idee: Jetzt loslegen mit einer professionellen Webseite für deinen Traum und dein Projekt!

20% Rabatt auf JimdoPro oder JimdoBusiness im ersten Jahr
Gutschein-Code: „CREATIVEBIZ“

(gültig bis zum 15.04.2018)

Hier einlösen

Marketing für kreative Unternehmer – authentisch und persönlich

In meinem kostenfreien eBook bekommst Du wertvolle Tipps aus meiner eigenen Praxis.

Jetzt unverbindlich anfordern

Hörer-Feedback und Anregungen

Danke! Ohne Dich und die vielen anderen tollen Hörer würde es diesen Podcast nicht geben.

In der Echtes-Marketing-Facebook Gruppe kannst Du Dich vernetzen, Feedback geben und Fragen stellen. Ich freue mich sehr darüber, dass wir dort eine sehr wertschätzende und kollegiale Zusammenarbeit haben.

Ich lade Dich gerne dazu ein.

Podcast anhören

Du kannst den Podcast direkt hier im Browser, bei iTunes sowie bei Spotify anhören.

Hinterlasse eine Antwort

shares